Home

Guten Tag. Schön, dass gerade SIE mich hier besuchen.

Sind es nicht die Menschen mit Ihren Ideen und Ihren Handlungen die Unternehmen ausmachen? Entsteht nicht daraus der Magnetismus einer Unternehmenskultur?
Ja, denn auch durch die „gelebte“ Kultur bewirken Unternehmen Ihren USP, Ihre Einzigartigkeit. Der Key-Issue, den Leader beeinflussen können, da Dienstleistungen und Produkte austauschbare „Commodities“ geworden sind. “Culture can be a competitive advantage or a competitive disadvantage” (Charles A. O’Reilly III, professor of management, Stanford Graduate School of Business)

Eine McKinsey Erhebung hat ergeben, dass fast 1.200 C-Level Executives das Thema „Kultur“ als Top-Priorität auf Ihrer Agenda haben. Die Entwicklung, Integration und Ausrichtung einer „gewollten Unternehmenskultur“ ist ein Experten Job. Gerade als Folge von

  • rapidem Wachstum,
  • M&A, Neu-Ausrichtung,
  • Sanierung oder Veränderung der Business Strategie

gerät diese Aufgabe besonders in den Focus. Der unmittelbare und nachhaltige Einfluss der kulturellen Bereiche (Kommunikation, Umsetzung, Führung, Kundenbetreuung aber auch Konflikt- und Streitkultur) auf die Ergebnisse im Unternehmen wird immer öfters erkannt. Sie wirkt sich auf

  • die Reputation,
  • die wirtschaftliche Performance und die Finanzzahlen,
  • die Mitarbeiter-Identifikation und auch auf
  • die Empfehlungen von Analysten aus.

Das Fundament der Unternehmenskultur ist stabil, werden die Werte und Normen vom Top Management und der Mannschaft gleichermaßen akzeptiert, geteilt und einvernehmlich gelebt.

Manager beeinflussen die Kultur stark durch die Signale, also

  • die Fragen, die sie stellen,
  • das Feedback, das sie geben, und durch
  • die Nachrichten, die sie mit ihren Worten und Taten senden.

Manager können Mitarbeitern helfen zu verstehen, welche Bedeutung ihr Tun hat und wie wichtig ihr Tun für die Organisation ist . Manager pflegen und erhalten die Kultur indem sie die Mitarbeiter anerkennen, die die Werte, Normen und die Mission des Unternehmens teilen.

Als ReVitalisierer implementiere ich eine auf die Strategie ausgerichtete Unternehmenskultur, in der Normen und Werte eingebettet sind. Seit über 20 Jahren bewirke ich „on the Job“ die nachhaltige Identifikation mit den Unternehmenszielen.

Email me!