MINDSET@work – human ASSETS

human ASSETS sind Alumni, Experten und Führungskräfte die als „wertvolles Anlagevermögen“ seitens des Unternehmens betrachtet werden.
Echtheit und Authentizität der Persönlichkeit der human ASSETS zu fördern, verfeinert und stärkt das Vermögen, sowohl für den Menschen, wie für das Unternehmen.

GRUNDLAGEN
+ im Prozess bereits erledigt

+ Erklärung und Nutzung des Enneagramm
+ Enneagramm Test mit Persönlichkeitstyp
+ Enneagramm – Persönlichkeitsattribute (Stärken, Schwächen, Talente, Defizite)
+ Beschreibung des Persönlichkeitstyp
+ Persönliche Bewertung der Inhalte zum Persönlichkeitstyp

KENNENLERNEN
+ Interview mit Kandidaten/innen per Skype für ca. 2 Stunden

+ Prozessvorstellung, ½ Tag persönliches Treffen, 3 Monate Telko-Begleitung
+ Persönliche Motivationen und Ziele erörtern
+ Persönlicher bisheriger Werdegang, CV, JobDescription,
+ Potentielle Haltung/Themen des Umfeldes (Mitarbeitersicht, Führungssicht)
+ Terminvereinbarung

PERSÖNLICHES TREFFEN
+ Alternativ am Ammersee oder Berlin, ½ Tag, 4-6 Std

+ Bewusstsein – Klarheit zu eigenen Stärken/Talenten vs. Schwächen/Defiziten
+ Klarheit zur aktuellen Situation, Herausforderungen persönlicher Natur
+ Wissen-Vermittlung – Vorbewusste Entscheidungsgrundlagen (Eisbergprinzip)
+ Klarheit zu eigenen Motivationsprinzipien (Glauben, Wissen, Denken, Intuition)
+ Entscheidung für potentielle Optimierung (Verhalten, Haltung, Kommunikation)
+ Beruflicher Sinn, Karriere, berufliche Ausrichtung (Ziele)
+ Austausch über Funktion, Unternehmen, Werdegang
+ Entscheidung – Beruf oder Berufung leben, Konsequenzen (Sinn, Nutzen)
+ Erarbeiten der Form für die Umsetzung der persönlichen Berufs-Ideen
+ Formulierung der Challenges (Kommunikation zu Mitarbeitern, Chefs, Kunden)
+ Umsetzung gesagt-gehört-verstanden-einverstanden-angegangen-beibehalten
+ Beispielhaftes Anwenden und Umsetzen

SKYPE BEGLEITUNG
+ 3 Monate lang, alle 2 Wochen ca. 2 Std. und bei aktuellem Bedarf

+ Austausch zu angegangenen Umsetzungen
+ Abgleich der selbstgewählten Herausforderung zu Ergebnissen
+ Klarheit zu Pro’s und Con’s (was war easy was heavy)
+ Erörtern der emotionalen und der kognitiven Befindlichkeit
+ Klarheit erzeugen zu eigenen mentalen Hindernissen und Konsequenzen
+ Eigenen Intuition bewusst wahrnehmen, Macht der Bedenken
+ Hilfestellung für Lösungen – Restart oder ggfls. gemeinsame Aktion
+ next steps to do


Erfolgsfaktor – Echtheit und Authentizität

IHRE PERSÖNLICHKEIT – MARKANTES ORIGINAL ODER BELIEBIGE KOPIE

Für human ASSESTS, Alumni, Experten und Führungskräfte:
Kennen und nutzen Sie schon Ihre natürlichen Stärken und Talente im Berufsleben?
Fehlt Ihnen angemessene Anerkennung, faire Entlohnung oder respektvoller Umgang?
Wünschen Sie sich weniger Druck, offeneren Austausch oder mehr Entscheidungsfreiheit?

Entdecken Sie Ihre angeborenen Potenziale!
Das Enneagramm, eine Jahrtausend alte Weisheit ist dabei behilflich.

Wer sind Sie wirklich? Was ist Ihre authentische, echte Persönlichkeit?
Was sind Ihre angeborenen und natürlichen Potenziale die evtl. schlummern?

Erfahren Sie Ihren Persönlichkeitstyp! (Test)

Wie können Sie mit Schwächen oder Defiziten (unter Stress) völlig gelassen umgehen? Wie können Sie Zweifel, Bedenken und Befürchtungen in Zuversicht transformieren?

Machen (tun) Sie was. Für Ihr „berufliches Wohlbefinden“ für ein „Vorankommen“! Entweder im aktuellen Umfeld oder in einem Neuen!

Interessiert? Dann senden Sie mir Ihr Test Ergebnis zu! Sie erhalten unverbindlich meine kostenfreie Ausarbeitung zu Ihrem Persönlichkeitstyp.

WARNUNG
Die Anwendung braucht Courage! Dafür kann sie die Karriere beschleunigen!

Mehr als 5.000 Personen durfte ich bislang als Headhunter und Culture Coach begleiten!

Wenn Sie im Anschluss eine persönliche Begleitung wünschen, dann stehe ich zunächst für ein Skype Interview zum wechselseitigen Kennenlernen zur Verfügung.
Dabei werden wir erörtern, ob im nächsten Schritt ein neues Umfeld mit Jobhunting in Frage kommt, oder die interne Karriereentwicklung mit MINDSET@work.

Spannendes Vergnügen


Enneagramm – eine uralte Weisheit

Schon die antiken Griechen kannten das Enneagramm (9 ennea) als ein ca. 4500 Jahre altes Modell über 9 Persönlichkeitsmuster mit ihren Stärken, Schwächen, Ängsten und Entwicklungsthemen. Seit 20 Jahren wird es global von Therapeuten und Psychologen angewendet. Für mich ist das Enneagramm ein HILFSMITTEL mit dienendem Charakter.

Es vermittelt Anstöße; kann auf blinde Flecken zeigen und Erkenntnisgewinn bewirken. Es kann als Navigator für einen liebevollen Umgang mit sich selbst genutzt werden. Die Basis ist: Sie, der Nutzer, entscheidet SELBSTVERANTWORTLICH was Sie annehmen.

Wer bin ich wirklich? Was ist für mich Lebenssinn? Was ist meiner? Welche Motive treiben mich? Welche Werte sind in mir? Welche Potentiale, Stärken, Talente, und auch Schwächen und Defizite sind in mir VON GEBURT an gegeben? Wie wirke ich damit auf mein Umfeld; Beziehungspartner, Freunde, Kollegen, Mitarbeiter, Vorgesetzte? Wie kann ich liebevoll Meister MEINES Lebens sein?

Die neun Muster beschreiben scheinbare Gegensätze; beidseitig als dem Mensch-sein ZUGEHÖRIG.

Stärken, als Werkzeug eines gesunden Selbstwertes eingesetzt, bewirken Positives. Stärken, als Werkzeug des Ego-Wertes genutzt, das Gegenteil.

Gerade in der Akzeptanz beider Seiten der Persönlichkeit, im Erkennen der wirklichen Motivation erfolgt durch veränderte Handlungen das ganz persönliche Wachstum. Die Konsequenz ist eine erhebliche Erleichterung im Umgang mit anderen Menschen. Insbesondere als Partner, als Vorbild, als Führungskraft im Umgang mit Mitarbeitern.

Das Enneagramm beschreibt einerseits Tendenzen eines uniformierten Verhaltens, und beschreibt andererseits entspanntes, authentisches DASEIN beim Leben einer seit Geburt gegebener und somit natürlichen Haltung.

Vorhandene Talente, Stärken sind nur Werkzeuge des Menschen! Der Maurermeister sollte nicht Sklave seiner Kelle oder seines Hammers sein, sondern als MEISTER ein jedes seiner Werkzeuge sinnvoll nutzen!

Viel Vergnügen, viel Freude und viel Erfolg beim Persönlichkeitswachstum durch und mit gelebter Zivilcourage.

*Teilweise aus folgenden Quellen zitiert:
Führen ist Charaktersache, Salzwedel/Tödter, Wer bin ich, Hurley/Dobson, Enneagramm, Sokrateam


Es geht um Sie…..

„People First“ Kultur – Charakter zuerst

EXPERTEN, FÜHRUNGSKRÄFTE UND ENTREPRENEURE

Steht für Sie der Mensch im Mittelpunkt? Somit auch die Suche und das Finden des richtigen Jobs, der zu Ihrem Persönlichkeitsprofil passt?

Wird Ihr Lebenslauf vom Personalberater nur rasch „überflogen“? Werden ganz offensichtliche Kriterien zutiefst diskutiert? Sind subtile, nonverbale Vorwürfe zu ertragen ob zu langer oder zu kurzer Verweildauer in einer Funktion?

Nun, dann finden Sie einen Persönlichkeits-Headhunter, einen Experten, Partner, (w/m) der viel mehr persönliche Fragen stellt. Jemand, der sich ein genaues Bild von Ihrer Persönlichkeit, Ihren Motiven, Ihrer beruflichen Sinnhaftigkeit macht. Die Welt ist nicht rosa rot, auch nicht bei der Jobsuche. Daher, erörtern Sie mit Ihm potentielle Fallstricke! Wie kommen Sie mit neuen Vorgesetzten und neuen Unternehmen klar? Besprechen Sie Themen die zum Problem werden könnten.

Vielleicht aber brauchen Sie in Ihrem künftigen Job einfach nur ein Umfeld und eine Führungskraft die eine „People First“ Kultur lebt.

Achten Sie auf Ihre Intuition. Steht für Ihren Gesprächspartner der passende Fit, Ihre langfristige Zufriedenheit im Vordergrund steht. „Geld ist ein Ergebnis, jedoch kein Ziel.“
Besprechen Sie gemeinsam mit Ihrem Partner und Experten was Sie unter dem Leben von Berufung verstehen oder auch dem Berufsleben, erarbeiten Sie Ihre:
+ Persönlichkeit und Werte,
+ Stärken und Talente wie auch Defizite und Schwächen,
+ Know-how und Kompetenz,
+ den konkreten Blick auf Ihre berufliche Zukunft,
+ gewünschte Führungs-, Team- und Kommunikationskultur im Zielunternehmen

Gemeinsam definieren Sie Alternativen an Funktionen, Aufgaben, Tätigkeiten und Verantwortungen und identifizieren Unternehmen, die für Sie von Interesse sind.
Besprechen Sie mit Ihrem Headhunter, der nun zum Job Hunter wird auf welche Art und Weise das Top Management anonym mit einem Extrakt Ihrer Daten kontaktiert wird.

So nutzen Sie Ihren Job Hunter als kostenlosen Akquisitionspartner, um die passende berufliche Herausforderung zu finden.

Darüber hinaus nutzen Sie Ihn als Persönlichkeits-Coach, wenn Sie den heutigen Arbeitgeber verlassen wollen. Leben Sie mit seiner Unterstützung eine Kultur in und während der Kündigungsphase, die auf gegenseitiger Wertschätzung und Respekt basiert. Auch im Interviewprozess kann sein Coaching Ihnen nutzen, um den Gesprächsauftakt nicht als „Bewerber“ zu führen sondern sich auf Augenhöhen wechselseitig Informationen auszutauschen.

Falls dieser Austausch an Informationen beiderseitig ein Wohlwollen zur Folge habt, dann beginnt die wechselseitige Bewerbung. Das Unternehmen bewirbt sich bei Ihnen, um Ihre Leistungsfähigkeit zu gewinnen. Sie bewerben sich beim Unternehmen, um eine Funktion mit der entsprechenden materiellen Entlohnung zu erhalten.

Somit positionieren Sie sich bereits im Interviewprozess nicht als Human Ressource sondern als Human Asset. Der wesentliche Aspekt wenn es um Wertschätzung innerhalb einer „People First“ Kultur geht.
Viel Erfolg
Christian Christ


JobChange – Profil erstellen (2)

Fortzsetzung….
Hier nun zum Persönlichkeitstyp.

D) Wer sind Sie als Persönlichkeit? Wie ticken Sie? Was sind Ihre Stärken und Talente, was Ihre Schwächen und Defizite?
Sind Sie eher Perfektionist oder Kämpfer, Helfer oder Beobachter, Träumer oder Bewahrer, Gewinner, Individualist oder Mitstreiter? Nachfolgend (siehe Link) können Sie Ihren Persönlichkeitstyp bestimmen.

https://www.eclecticenergies.com/enneagram/test-2
Beachten Sie bitte, die Informationen die Sie erhalten sind Hinweise, nicht mehr, nicht weniger.

Wesentlich dabei sind die Fragen: Kennen Sie Ihre Stärken? Sind diese für Sie eher selbstverständlich und normal? Kostet die Nutzung viel Energie? Lieben und wertschätzen Sie Ihre Stärken und Talente?

Wie auch weitere Fragen: Akzeptieren Sie Ihre Schwächen und Defizite? Sind Sie eher von diesen „genervt“? Versuchen Sie diese zu verstecken? Oder wenden Sie viel Energie auf um sie auf ein akzeptables Mittelmaß zu zwingen?

Nun haben Sie viele Mosaiksteine für Ihr Profil. (CV Historie als Anteil)

E) Wie sehen „Ihre“ idealen Profile (B und C) an Tätigkeiten, Funktionen und Unternehmen aus?

Wie passt der Abgleich zu Ihrem persönlichen Profil?
Können Sie sich selbst überzeugt die Frage beantworten, warum gerade Sie für diese Job-Deskription bestens geeignet sind? Was fehlt ggfls. noch? Was ist anzupassen?

Übrigens, falls Sie diesen Prozess lieber gemeinsam mit mir bearbeiten wollen, dann fragen Sie nach meinen Terminen und den Bedingungen. Ask!

Nach erfolgtem Profiling folgt nun die Kontaktaufnahme zu Unternehmen.
Dies werde ich im nächsten Teil (3) beschreiben.


JobChange – Profiling (1)

Experten und Leader (People First Kultur!)
Puhh, mir reicht’s jetzt, nicht weiter 20 Jahre! Soll das meine Karriere gewesen sein? Lang genug gewartet, mal sehen, wo ich besser bezahlt werde! Auf mich hört ja keiner. So macht das keinen Sinn!

Stillstand, mangelnde Mitwirkung und Eigenverantwortung, berufliche Sinnkrise und Midlife Crisis aber auch Interesse die „work life balance“ verstärkt zu leben sind einige Gründe für die Jobsuche.

Ein Unterfangen, das nicht zur alltäglichen Routine gehört. Somit sind, nennen wir es, „Unsicherheiten“ gegeben, die zu bewältigen sind.

Meine Erkenntnisse aus nunmehr 35 Jahren als Headhunter und Coach mit weit über 5.000 persönlichen Interviews stelle ich zur Verfügung.

PROFILING (Anstöße zum Nachdenken)
A) Was macht es aus, dass ich einen neuen Job will? Woran „mangelt“ es?
Geld, Perspektive, Umgang (Kollegen, Kunden) Weiterbildung, berufliche Zufriedenheit, Karriere, private Gründe, Teamwork, Arbeitszeit, Belastung, Arbeitsbedingungen, Work Life Balance, Sicherheit, etc.

Finden Sie zunächst Ihre Kernpunkte. Haben Sie selber wirklich konkret alles getan, um den Mangel zu beheben? Haben Sie unmissverständliche Klarheit geschaffen?

B) Wie soll denn meine berufliche Zukunft aussehen?
Funktion, Einkommen, Bereich, (Sales, Marketing, Entwicklung, Finanzen) Karriereplan, Zeit, Lokal/International tätig, Kultur, Arbeitsbedingungen, Führung oder Experte, Bonus, Beteiligung, Firmengröße, Reporting, Region, Struktur, Markt, etc.

Finden Sie Ihre „must have“ gefolgt von den „nice to have“ Punkten.

C) Wollen Sie ein Berufsleben oder leben Sie künftig Ihre Berufung?
Um dies sich zu beantworten, stellen Sie sich folgende Frage und lassen Sie sich für die Antwort Zeit.
Wozu lebe ich einen Beruf?
Wozu ist (m)eine Berufung zu leben wichtig?

Beginnen Sie die Antwort gedanklich mit „Um….zu..“
Die Antwort zu dem persönlichen Sinn ist von wesentlicher Bedeutung.

Soweit der erste Profil Teil, im Nächsten (2) wird Ihr Persönlichkeitstyp behandelt.


It’s all about you

It’s all about you! People First Culture – Character First* (*Our clients confirm)

Our focus is really on people and the search for the right job to match with your personality profile.
Rather than rattle through the CV (obvious criteria) we ask a lot more personal questions.
We want to get a close idea about one’s personality, motives and professional sense of life.

Based on the above, together, potential pitfalls are as well identified and named. How do you cope, can you cope with new superiors or do you require „people first“ leaders and companies?

We address issues that may become a problem and find common solutions.
At the end of the day we together agree:
+ about your personality, your values, your passion, your strengths and talents
+ on deficits and weaknesses, your knowhow and expertise, your view about your professional future
+ the future function and the lived leadership culture
+ the desired team- and communication culture in the targeted company

We claim „money is a result, not a target“ our target is your long-term satisfaction in your new job.

Together we adress the funcions and identify companies of interest. With our anonym approach at corporate decision level we are your aquisition partner to find the right entrepreneurial job challenge.

As well, we are of help:
+ if you exit todays employer, based on mutual appreciation and respect.
+ with coaching in the interview process to ensure an exchange of conversations at eye level.

Interrested? Drop us a line….Ask!